Sportwetten Vergleich: die besten Online Sportwetten Anbieter 2021

Online Sportwetten machen in erster Linie einfach riesig Spaß! Aber es ist auch klar, dass man normalerweise auch Geld gewinnen will, wenn man mit den Sportwetten anfängt. Wir möchten daher auf Sportwetten DE eine ideale Hilfe sein für alle, die es versuchen wollen. Dabei bieten wir Tipps und Tricks sowohl für Anfänger als auch fortgeschrittene Wettfreunde. Außerdem unterstützen wie Sie auf der Suche nach dem idealen Buchmacher für deutsche Sportwetten, in dem wir Bewertungen und Tests analysieren und auf beste Quoten und das Wettangebot der Anbieter eingehen.

Wo sollten Deutsche Spieler am besten Ihre Sportwetten machen? Bitte nur bei diesen seriösen Anbietern:

1betway
JETZT WETTEN
2Inter​wetten
JETZT WETTEN
3Spin Sports
JETZT WETTEN
Inhaltsverzeichnis

Welcher Buchmacher ist der Beste für mich?

Bevor Sie sich dieser Frage stellen können und auch tatsächlich eine Antwort finden, sollten Sie sich schon vorab überlegen, welche Kriterien ein Anbieter für Sie erfüllen muss.

Sollten Sie vor allem nach eine Wettanbieter suchen, der einen attraktiven Willkommensbonus bietet, werden Sie sich für einen anderen Anbieter entscheiden, als wenn Sie vor allem auf gute Quoten Wert legen. Andere Kunden wollen aber vor allem eine unkomplizierte Ein- und Auszahlung und werden sich deswegen für wieder andere Anbieter entscheiden.

Je besser Sie wissen, was Sie wollen und was Sie sich wünschen und vorstellen, desto einfacher wird es den passenden Online Buchmacher zu finden und letztlich ein erfreuliches Wetterlebnis zu haben.

Inwiefern kann mir Sportwettende.de helfen den richtigen Wettanbieter zu finden?

Unsere Tests sind ganz genau auf die Vorlieben unserer vielen Wettfreunde ausgerichtet und deswegen bieten wir Schritt-für-Schritt Hilfestellungen auf der Suche nach dem passenden Sportwettenanbieter.

Bei uns finden Sie nicht nur eine Bewertung mit einer Rangliste der verschiedenen Sportwetten Online Portale, sondern können den gesamten Testvorgang nachvollziehen und die Schritte verstehen.

In unserer Redaktion sitzen ausschließlich Fachleute, die sich bestens auskennen, wenn es um Online Wetten geht. Jeder unserer Redakteure hat langjährige Erfahrung mit Sportwetten.

Nicht wenige unserer Mitarbeiter haben bereits in der Vergangenheit für Wettanbieter gearbeitet und können deswegen auch mit geballtem Insiderwissen für Sie glänzen.

Welche Referenzen hat der große sportwettende.de?

In der deutschen Medienlandschaft gelten wir quasi als Referenz zum Thema Online Sportwetten. Der Grund dafür ist, dass wie mit Qualität, Transparenz und Objektivität professionelle Testberichte schreiben.

Teilweise werden wir auch nach unseren Meinungen oder Erfahrungen befragt, werden aber auch häufig zitiert oder kommentiert und als Quelle für besonders interessante Neuigkeiten und Beiträge auf dem Wettbereich angegeben. In der Grafik links finden Sie diesbezüglich ein paar Referenzen.

Sogar die Wettanbieter selbst haben unsere Webseiten stets auf dem Schirm, denn so können Sie Ihre eigene Performance mit der von anderen Buchmachern auf einen Blick vergleichen. So können die Anbieter schnell Verbesserungen an deren Sportwetten Online Seiten vornehmen.

Wie genau testen wir die einzelnen Wettseiten?

Wir testen nicht alle Sportwettenanbieter. Bevor wir in der Redaktion mit dem tatsächlichen Testen der Online Sportwetten beginnen, prüfen wir den Anbieter zunächst auf generelle wichtige Daten und Fakten.

Hierbei schauen wir auf die Historie des Unternehmens und der verantwortlichen Personen, aber werfen auch einen Blick auf den finanziellen Hintergrund und die Lizenzen der Wettanbieter.

Durch diese Vorauswahl können wir sicherstellen, dass alle Buchmacher auf unserer Seite auf jeden Fall sicher, vertrauenswürdig und seriös sind.

Wenn ein Buchmacher aus unserer Sicht alle strengen Kriterien in Bezug auf Sicherheit, Vertrauen und Seriosität erfüllt, starten wir mit dem standardisierten Testverfahren.

Jetzt wird der zu testende Anbieter in den, unserer Meinung nach, 10 wichtigsten Kategorien für qualitativ hochwertige Buchmacher getestet. Diese zehn Bereiche für unseren Test sind die folgenden:

  • Die Wettquoten der Anbieter
  • Das Wettangebot in vollem Umfang
  • Die Live Wetten im Wettprogramm in Echtzeit
  • Kundendienst und Kontaktaufnahmemöglichkeiten
  • Einzahlungsoptionen beim Buchmacher
  • Auszahlungen der Gewinne und des Wettguthabens
  • Benutzerfreundlichkeit und Navigation der Wettseite
  • Der verfügbare Neukundenbonus
  • Seriosität, Sicherheit und Vertrauen beim Wetten

In den jeweiligen Testberichten veröffentlichen wir dann die durch den Test gewonnenen Erkenntnisse und Erfahrungen und vergeben eine Bewertung. Für die Bewertung der Online Sportwetten vergeben wir Prozente, so erhält ein perfekter Anbieter in einem Testbericht maximal 100%. In unserem strengen Testverfahren sind vollen 100% allerdings sehr schwer zu erreichen, denn jede kleine Unzulänglichkeit wird mit Punktabzug geahndet.

Um aber nicht nur die Zahlen zu nennen, haben wir Ihnen die Prozente hier nochmal in Worten verdeutlicht:

Score: Bewertung:
9,5 - 10 ausgezeichnet
9 - 9,4 hervorragend
8,5 - 8,9 sehr gut
8,0 - 8,4 gut
7,5 - 7,9 gutes Mittelfeld
65 - 74 Mittelfeld
6,0 - 6,4 schwaches Mittelfeld
Unter 6,0 schwach

In der Tabelle finden Sie das achtstufige Bewertungssystem für die Testberichte von sportwettende.de

Wichtiger Hinweis: Damit wir weitestgehend objektive Testergebnisse präsentieren können, werden die Buchmacher von mehreren, verschiedenen Personen aus unserer Redaktion geprüft.

Es werden also nicht alle 10 einzelnen Testbereiche von nur einem Redakteur bearbeitet, da dadurch die Gefahr einer subjektiven Bewertung steigen würde.

Ist die Gesamtwertung im Sportwetten Vergleich aussagekräftig?

Die Gesamtbewertung der verschiedenen Sportwettenanbieter wird von uns nach dem Zusammenzählen der einzelnen Ergebnisse online veröffentlicht.

Die Buchmacher ganz oben auf der Liste können also quasi als die besten Wettanbieter bezeichnet werden, denn sie verfügen im Vergleich zu anderen über die meisten Stärken und weniger Schwächen.

Trotzdem raten wir allen Nutzern von Sportwetten im Internet, nicht nur auf das Gesamtergebnis zu schauen, sondern auch die genauen Testberichte der einzelnen Anbieter zu vergleichen.

Denn natürlich kann es sein, dass die verschiedenen Stärken oder Schwächen der einzelnen Kandidaten für den einen oder anderen weniger wichtig sind.

Damit Sie die besten Wettportale für Ihre eigenen Wettbedürfnisse finden können, empfehlen wir Ihnen einen genauen Blick auf die verschiedenen Ranglisten und Abstufungen im großen Sportwetten Vergleich auf Wettscheinplus.de zu werfen.

Die Besten Anbieter in den verschiedenen Kategorien

In der untenstehenden Tabelle finden Sie die besten Sportwetten Anbieter der 10 verschiedenen Testbereiche:

TOP 3 BOOKMAKERS
1betway
JETZT WETTEN
2Inter​wetten
JETZT WETTEN
3Spin Sports
JETZT WETTEN

Hinweise zur Tabelle: In der Rangliste liegen teilweise nur ein Prozentpunkt Abstand zwischen dem Testsieger und dem zweiten Platz. Das heißt, dass die Platzierungen teilweise sehr knapp zustande gekommen sind. Deswegen können wir Ihnen nur empfehlen unter „alle Ergebnisse“ die kompletten Bewertungen und Ergebnisse anzusehen, bevor Sie sich mit Hilfe der Bestenliste für einen Wettanbieter entscheiden!

Sind die Testberichte der verschiedenen Buchmacher aktuell?

In unserer Testredaktion arbeiten wir ständig daran die Inhalte auf sportwettende.net zu aktualisieren und erweitern – in der schnelllebigen Welt der Sportwetten, kann ein Test- und Erfahrungsbericht bereits nach kurzer Zeit schon nicht mehr aktuell sein, denn der Fortschritt und die Entwicklung im Wettbusiness ist enorm schnell.

Generell können Sie sich also sicher sein, dass alle Seiten auf dem Testportal aktuell sind. Das ist auch der Grund, warum sich die Platzierungen der verschiedenen Ranglisten ständig verändern, das hat insgesamt natürlich auch immer Auswirkungen auf die Reihenfolge der Gesamtwertung.

Auch durch die Neuaufnahme eines Wettanbieters in unser Testverfahren, kann die Platzierung sich verändern. Weil wir nur zuverlässige und seriöse Wettanbieter zum Testverfahren heranziehen, können wir die Top Plätze nicht immer den gleichen Anbietern zusichern.


Generelles zum Thema Sportwetten

Die Fragen, die folgen, beschäftigen sich mit den allgemeinen Grundlagen unseres Fachgebiets. Hier können Wettanfänger erfahren welche Basisinformationen und grundlegenden Fakten vorhanden sind.

Wenn Sie darüber hinaus Fragen haben oder zusätzliche Informationen benötigen, dann können wir Ihnen einen Blick auf unseren Casino Ratgeber empfehlen. Dort finden Sie über 50 häufig gestellte Fragen mit ausführlichen Antworten unserer Fachredaktion.

Gerne berücksichtigen wir die Rückmeldungen von Wettkunden und beziehen diese in die Planung unserer Inhalte ein, sodass sich die behandelnden Themen an der Relevanz für unsere Leser orientieren.

Was bedeuten Sportwetten und wer darf sie anbieten?

Laut Definition sind Sportwetten das Wetten auf den Ausgang eines sportlichen Ereignisses.

Hierbei werden grundsätzlich drei Arten unterschieden:

  • Totalisator- bzw. Poolwetten
  • Wetten beim Wettanbieter zu festen Quoten
  • Wetten gegeneinander bei der Wettbörse

Bei einer Poolwette nehmen alle Teilnehmenden eine Einzahlung in einem gemeinsamen Topf (Pool) vor, sodass die gesammelten Einsätze dann unter den Gewinnern aufgeteilt werden kann. Totalisatorwetten an der Pferederennbahn oder beim guten alten Fußball-Toto sind die geläufigsten Beispiele für diese Art von Wetten.

Durch die festgelegten Quoten zeichnen sich die Wetten beim Wettanbieter aus, denn hier haben Sie schon zuvor Klarheit über die mögliche Höhe des Gewinns, was auch als Oddset-Wette bezeichnet wird. Ganz im Gegensatz zu den Totowetten, wo Sie diese Information vorher nicht habe.

Die Wetten bei Buchmachern machen weltweit den größten Anteil der Wettumsätze aus, dabei ist egal, ob diese in einem Wettbüro oder online abgegeben wurden.

In einem Wettbüro wettet man gegen einen konzessionierten Wettanbieter, während es bei einer Wettbörse keine klare Linie zwischen Wettkunden und Wettannahme gibt. Jeder, der an der Wettbörse teilnimmt, kann Wetten sowohl platzieren, als auch Sportwetten Tipps annehmen. Die Nutzer einer Wettbörse können also praktisch gegeneinander wetten zu Quoten, die sie vorher vereinbart haben.

Wer ist als Teilnehmer bei Sportwetten zugelassen?

Für fast alle Länder gilt: egal, ob Wetten online oder in einem Wettbüro abgeschlossen werden, die Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Wer unter 18 ist, darf keine Wetten platzieren, egal ob im Internet oder auf die klassische Art.

  • Bei einer Anmeldung bei einem Wettanbieter müssen Sie persönliche Daten angeben, damit der Jugendschutz sichergestellt werden kann. In der Regel werden diese Angaben vom Anbieter auch verifiziert.
  • Deswegen kann es auch sein, dass Sie einen Identitätsnachweis vorlegen müssen (z.B. Scan oder Fax vom Personalausweis)
  • Spätestens, wenn Sie eine Auszahlung beantragen, müssen Sie Ihr Wettkonto verifizieren.

Die Buchmacher müssen teilweise strenge Auflagen von Seiten der Konzessionsbehörde erfüllen. Wenn ein Kunde also nach dem Ausweis gefragt wird, dann ist das keineswegs Schikane, sondern im Gegenteil, es zeigt, dass der Anbieter seriös ist und sich an die gesetzlichen Auflagen zum Spielerschutz hält.

Inwiefern sind Sportwetten im Internet seriös und sicher?

In den letzten 20 Jahren hat sich der online Wettmarkt immens weiterentwickelt, denn Mitte der 1990er Jahre gab es nur ein paar dubiose Wettunternehmen, die Ihre Lizenzen auf den Karibikinseln hatten und auf dem amerikanischen Markt präsent waren. Inzwischen ist das Sportwetten Online Geschäft ein wichtiger und großer Wirtschaftszweig geworden.

Heutzutage stehen hinter den großen Buchmacher Seiten schon konzernähnliche Strukturen, die tausende Angestellte an vielen Standorten beschäftigen und teilweise sogar an den Börsen von Frankfurt, Stockholm und London notiert sind. Dabei bedienen sie teilweise einige Millionen Wettkunden aus der ganzen Welt mit ständig wachsenden Angeboten und Produkten im Wettbereich.

Deswegen wird die Wettbranche als Ganzes heutzutage auch nicht mehr als unseriös oder unsicher eingeschätzt.

Natürlich kann es auch hier vorkommen, dass einige Anbieter nicht so sauber arbeiten wie die Mehrheit der Konkurrenten. Auf dem weit entwickelten Wettmarkt, haben diese „schwarzen Schafe“ aber keine Chance und sind schneller wieder verschwunden, als man denkt, denn kein informierter Kunde gibt hier eine Wette ab.

  • Generell kann man überzeugt sagen: wenn man die bekannten und großen Anbieter im Sportwetten Bereich nutzt (die Buchmacher aus dem großen Sportwetten Test gehören dazu), hat es mit sicheren und seriösen Wettanbietern zu tun.

Die diversen Aufsichtsbehörden sorgen dafür, dass bestimmte Regeln eingehalten werden, kontrollieren dies auch und drohen im Zweifelsfall auch mit Lizenzentzug.

Sollte ein Sportwettenanbieter schon seit mehreren Jahren auf dem Wettmarkt Erfolg haben, dann kann man sich sicher sein, dass er Bescheid weiß und Kundenzufriedenheit an allererster Stelle steht.

Das heißt aber natürlich nicht, dass neue Anbieter auf dem Wettmarkt nicht auch vertrauenswürdig sein können.

Was gilt es für Neulinge und Einsteiger zu beachten?

Es gibt wahrscheinlich keine Formel für einen sicheren Wettgewinn, aber vor allem Anfänger sollten ein paar Regeln beachten, sodass der Einstieg in die Welt der Sportwetten gelingt und nicht enttäuschend ist.

Die folgenden 5 Tipps sollten Anfänger im Bereich der Online Wetten berücksichtigen:

1. Nehmen Sie sich genügend Zeit bei der Wahl des passenden Sportwettenanbieters

Wählen Sie nicht gleich den erstbesten Wettanbieter, weil Sie diesen gerade in der Werbung gesehen haben. Lesen Sie stattdessen erst einmal die Testberichte auf Sportwettende.de und vergleichen Sie die Angebote der relevantesten Sportwetten Online Anbieter, aber auch die Kommentare in verschiedenen Wettforen können bei der Entscheidung für einen Buchmacher helfen.

2. Machen Sie sich mit den wichtigsten Funktionen und Wettarten vertraut

Durch die vielen und großen Angebote der verschiedenen Wettanbieter kann es passieren, dass man sich für eine Art der Wette entscheidet, deren Regeln man als Einsteiger nicht genau kennt. Deswegen sollten Sie sich bereits im voraus über die Bestimmungen und Funktionsweisen der verschiedenen Wettformen informieren, viele Anbieter haben dafür einen separaten Hilfe-Bereich, wo Sie auch Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen finden können. Machen Sie sich erst einmal mit Basiswetten vertraut, bevor Sie sich für komplizierte Systemwetten entscheiden. Sie sollten zu Beginn auch nicht direkt exotische Sportarten wählen, wenn Sie über diese nicht viel wissen. Um in die Welt der Sportwetten einzusteigen, ist ein einfacher Tipp auf ein Spiel in der Bundesliga eine gute Wahl.

3. Vergleichen Sie die Wettquoten und wählen Sie die besten

Nur, wenn man die beste verfügbare Quote auf dem Markt für seine favorisierten Tipps auswählt, kann man langfristig erfolgreich sein. Hinter den Wettquoten verbirgt sich die Gewinnspanne, die ein Wettanbieter kalkuliert, die Wettquoten sind also sowas wie der Hausvorteil des Unternehmens. Je besser also die Wettquoten aus Sicht der Kunden ausfallen, desto kleiner fällt der Vorteil für den Wettanbieter aus und desto größer ist Ihre Chance auf lange Sicht Erfolg beim Tippen zu haben.

4. Informieren Sie sich zu den Wettereignissen

Holen Sie sich möglichst viele und aktuelle Infos zu dem entsprechenden Wettereignis ein, bevor Sie eine Sportwette auf einen Sportler oder eine Mannschaft platzieren. Dabei sollte Ihr Ziel sein, sich einen Vorsprung an Informationen gegenüber dem Buchmacher zu verschaffen. Das ist durchaus möglich, denn der Wettanbieter muss den Überblick über die vielen tausend Wettangebote behalten – als Wettkunde können Sie allerdings die Konzentration auf wenige Events richten und dazu möglichst viele Informationen einholen.

5. Definieren Sie ein angemessenes Budget für Sportwetten und halten Sie dieses ein

Die Grundregel bzw. der relevanteste Tipp nicht nur für Einsteiger: bestimmen Sie ein individuelles Budget für Ihre Sportwetten! Einen Totalverlust sollten Sie mit diesem Budget problemlos ertragen können. Sollten Sie das Budget aufgebraucht haben, dann pausieren Sie, bis Sie erneut ein entsprechendes Budget zur Verfügung haben. Sie sollten nicht versuchen, verlorenes Kapital durch mehr und höhere Einsätze aufzuholen! In erster Linie sollten die Wetten Spaß machen und das ist nur möglich, wenn das Verlieren des Wetteinsatzes kein Problem darstellt.

Mehr Informationen, umfangreiche Analysen und Tipps und eine Vielzahl unterschiedlicher Strategien für erfahrene Wettbegeisterte gibt es in der Kategorie Wettstrategien für erfolgreiche Sportwetten.

Daten, Fakten und Informationen zu den Sportwettenanbietern

Im Folgenden werden interessante Fragen aus der Welt der Wettanbieter behandelt. Sie können Hintergrundberichte und Informationen von Insidern und Experten im Wettbusiness erhalten.

Gedacht ist dieser Abschnitt als Ergänzung zu den verschiedenen Testberichten und soll den gesamten Eindruck über die Wettanbieter abrunden. Sie können hier zusätzliche Fakten und Daten zu den Testkandidaten finden, die im Testverfahren teilweise unberücksichtigt geblieben sind.

Wer sind die größten Sportwettenanbieter der Welt?

In England haben die Sportwetten ihren Ursprung und deswegen ist es nicht sehr verwunderlich, dass lange fast nur Wettanbieter aus England auf der Liste der größten Wettunternehmen der Welt standen.

Nur Bwin, das österreichische Unternehmen, und einige skandinavische Anbieter wie Betsson oder Uni konnten letztlich die absolute Dominanz der Wettanbieter aus Großbritannien verhindern.

Durch die Globalisierung und Digitalisierung gibt es inzwischen auch viele Buchmacher mit Sitz auf Malta.

Welchem Ausmaß entspricht der Markt für Sportwetten in Deutschland?

Bis 2012 konnte der Umsatz, der mit Sportwetten in Deutschland gemacht wurde, nur geschätzt werden, denn die Anbieter mit dem Firmensitz im europäischen Ausland wie z.B. in Malta, Gibraltar oder England, mussten dazu keine Angaben machen.

Durch die Einführung der Wettsteuer in Deutschland im August 2012 müssen alle Wettanbieter ihre Umsätze bekannt geben und 5% jedes Wettscheins an die Deutsche Finanz abführen.

Durch das dadurch geleistete Steueraufkommen ist es nun möglich die Einsätze für Wetten von deutschen Kunden (im Internet oder in Wettbüros) ziemlich genau zu bestimmen, wie die aktuelle Informationsgrafik von 2018 zeigt:

Etwa 7,6 Millarden Euro wurden im Jahr 2017 in Deutschland in Wetten umgesetzt – ein Großteil davon bei verschiedenen Online Anbietern, aber auch ein beachtlicher Anteil in den aktuell 3.000 Wettannahmestellen in ganz Deutschland.

Das heißt allerdings nicht, dass Deutsche wirklich 5 Millarden Euro im Jahr für Sportwetten ausgeben oder verlieren, denn die durchschnittliche Auszahlungsquote liegt für Online Wetten bei 90%. Das heißt, dass der Großteil der Einsätze in Form von Wettgewinnen wieder an die Kunden zurückgezahlt wird.

Bei diesen Zahlen spielt der staatliche Anbieter Oddset keine Rolle mehr. Das Produkt war nicht konkurrenzfähig, was dazu geführt hat, dass die Umsätze aus der Wettindustrie inzwischen nur noch unter den privaten Wettanbietern aufgeteilt werden.

Durch die geplante Regulierung für Sportwetten im Internet in Deutschland, wird das Umsatzvolumen vermutlich weiter steigen, aber natürlich auch die Zahl der Marktteilnehmer. Für die vielen Kunden sind das gute Aussichten, denn in der Regel bedeutet mehr Konkurrenz immer auch, dass es bessere Angebote gibt.

Inwiefern spielen neue Anbieter auf dem deutschen Wettmarkt eine Rolle?

Das Sportwetten-Geschäft in Deutschland wird zwar immer noch von den alteingesessenen Unternehmen wie Bet-at-home, Tipico und Interwetten bestimmt, doch trotzdem gibt es immer wieder neue Wettanbieter auf dem Markt, die durch ihre Angebote, mal mehr und mal weniger Aufmerksamkeit erregen können.

Einige werden aber schon bald wieder die Segel streichen müssen, weil sie keinen Erfolg haben werden, aber andere werden bestehen bleiben und eine Menge Kunden begeistern.

Der Wettanbieter Betano hat es zum Beispiel geschafft sich einen Namen zu machen und hat sich mit seinem Start in Deutschland 2018 einen fixen Platz in der Welt der Sportwetten gesichert.

Die Betreiber haben eine Lizenz aus Malta und setzen auf technologische Vorteile und eine breite Auswahl an Sportwetten, sodass für jeden Kunden etwas dabei ist.

Der griechische Führer der Branche Stoixman sorgt für das notwenige Wissen. Der Bekanntheitsgrad des Anbieters ist mit dem Tipicos in Deutschland vergleichbar.

Aber auch in Deutschland ist Betano inzwischen vielen Wettkunden ein Begriff – das verdankt der Anbieter mitunter den Sponsoring-Aktivitäten im Profi-Fußball (VfB Stuttgart).

Welche Buchmacher haben eine deutsche Lizenz für Sportwetten?

Seit dem 1. Juli 2012 gibt es in Deutschland einen Glücksspieländerungsstaatsvertrag, der bundesweit zwanzig gültige Sportwetten-Lizenzen vergeben sollte.

Ein paar Wettanbieter, die bei dem undurchsichtigen Auswahlverfahren kein Lizenz erhalten hatten, klagten allerdings gegen die Beschränkung auf zwanzig Lizenzen und die willkürliche Auswahl. Letztlich bekamen vor Gericht mehrere Kläger Recht.

Bis heute ist es den Bundesländern nicht gelungen eine gemeinsame Regelung zu finden und die Lizenzvergabe wurde gestoppt.

Im März 2019 wurde die Beschränkung auf 20 Lizenzen bei der Ministerpräsidentenkonferenz aufgehoben. Darüber hinaus sollte es auch Regulierungen im Bereich des Jugend- und Spielerschutzes geben. Zukünftig sollen zur Vergabe der Lizenzen qualitative Richtlinien herangezogen werden und die quantitative Limitierung soll entfallen.

Im gleichen Jahr 2012 hat Schleswig-Holstein eine eigene Regulierung zum Thema Glücksspiel beschlossen und ein modernes, zweitgemäßes und ausgewogenes Modell erarbeitet, das auch von der europäischen Wettbewerbsbehörde als tauglich befunden wurde und mit den EU Rechten konform geht.

Diese Anbieter haben alle Voraussetzungen erfüllt und 2012 eine Lizenz aus Kiel erhalten:

  • Bet365
  • Interwetten
  • Bet3000
  • Bwin
  • Ladbrokes
  • Sportingbet
  • Bet-at-home
  • Betvictor

Durch den Wechsel der Landesregierung in Schleswig-Holstein hat das Bundesland diesen sinnvollen Weg allerdings wieder verlassen und versucht nun seit mehreren Jahren in Gesamtdeutschland ein EU-taugliches Modell zu erstellen.

Jetzt heißt es abwarten, ob die geplanten Regulierungen ab 2018 in der momentanen Form auch wirklich mit den EU-Rechten konform gehen und damit auch auf Dauer eine tragfähige Lösung für den Wettmarkt in Deutschland darstellen können.

Laut aktuellem Stand einigten sich die 16 Bundesländer in Deutschland auf den dritten Glücksspieländerungsstaatsvertrag. Dieser soll 2021 in Kraft treten.

Dieser Vertrag beinhaltet ein Verfahren für die Vergabe von Lizenzen, der eine Gültigkeit von 18 Monaten vorsieht (mit Möglichkeit auf Verlängerung). Für die Umsetzung trägt das Land Hessen die Verantwortung.

Oft gestellte Fragen rund um die Sportwetten

In dem letzten Kapitel unserer Seite, widmen wir uns allen oft gestellten Fragen, die in den vorherigen Kategorien noch nicht beantwortet werden konnten oder nicht eindeutig zugeordnet werden konnten.

Sie können hier also eine Reihe verschiedener Informationen mit einer Menge Tipps und Tricks für alle Begeisterten von Online Wetten finden.

Welche Sportwetten sind im Internet bei Deutschen besonders beliebt?

Fußballwetten sind nicht nur in Deutschland, sondern auch in den meisten anderen Ländern in Europa mit großem Abstand die beliebtesten Sportwetten im Internet. Dabei spricht man sogar davon, dass vier Fünftel aller abgegebenen Wetten in Deutschland im Bereich Fußball abgeschlossen werden.

Das Spiel mit dem runden Leder dominiert auch im Bereich der Live Wetten das Geschehen. Hier ist der Abstand zu anderen Sportarten allerdings nicht ganz so groß, aber immerhin sind 70% der Umsätze bei Echtzeitwetten im Fußball zu verbuchen.

Mit wenig Abstand zur Fußballwette sind unter den deutschen Wettfreunden aber auch noch Sportarten wie Handball, Basketball und Tennis weit oben auf der Beliebtheitsskala. In der kalten Jahreszeit tauchen aber auch immer öfter Eishockey und Biathlon auf dem Wettschein auf.

Die 5 meist geliebten Sportarten bei Sportwetten im Internet in Deutschland (absteigend nach Wettumsatz):

  • Die Fußballwette (etwa 80% der Wettumsätze)
  • Die Tenniswette (etwa 10% der Wettumsätze)
  • Die Eishockeywette (weniger als 5% aller Wettumsätze)
  • Die Handballwette (1-2% aller Einsätze bei Buchmachern)
  • Die Basketballwette (weniger als 1% der Umsätze bei Wettanbietern)

Die früher so beliebten Pferdewetten spielen in Deutschland mittlerweile fast keine Rolle mehr, aber auch Wetten auf Motorsport wie zum Beispiel Formel 1 werden immer seltener. Die Wettumsätze, die damit erzielt werden, sind quasi unerheblich im Vergleich zu den verschiedenen Ballsportarten.

Wer sind die besten Buchmacher für Fußballwetten?

Dadurch, dass Fußball als Königsdisziplin im Bereich der Sportwetten im Internet gilt, haben wir diesem Thema eine ganz eigene Testkategorie gewidmet und genauer geschaut welche Wettanbieter für Fußballwetten am besten geeignet sind. Das sind die 5 besten Wettanbieter:

TOP 3 BOOKMAKERS
1betway
JETZT WETTEN
2Inter​wetten
JETZT WETTEN
3Spin Sports
JETZT WETTEN

Die Ergebnisse des Tests für die besten Wettanbieter für Fußballwetten liegen sehr knapp beieinander, deswegen lohnt es sich auch einen Blick auf die Ränge weiter hinten zu werfen. Natürlich gibt es auch abseits der 5 besten Anbieter noch ein paar ausgezeichnete Buchmacher.

Die 7 Wettarten, die bei Fußballwetten am beliebtesten sind (Reihenfolge nach abgegebenen Wettscheinen):

  1. Die Dreiwegewetten (1/0/2) auf den Ausgang des Spiels ist mit Abstand die beliebteste Sportwette bei deutschen Buchmachern, wenn es um die Fußballwette geht. Bei dieser Form der Wette müssen Sie vorhersagen, ob die Begegnung zweier Mannschaften mit einem Unentschieden endet oder welcher der beiden Teams gewinnt. Es ist auch möglich eine Dreiwegewette im Rahmen einer System- oder Kombinationswette zu platzieren.
  2. Die Handicapwetten (der Außenseiter hat eins oder mehr Tore Vorsprung) ist die beliebteste Spezialwette im Fußball. Bei dieser Wette gibt der Wettanbieter dem Außenseiter einen ausgedachten Vorsprung von einem oder mehreren Toren. Dieser Vorsprung wird am Ende des Spieles dem tatsächlichen Ergebnis hinzugezählt. Diese Wette eignet sich vor allem bei Spielen mit einem ganz klaren Favoriten und niedrigen Wettquoten.
  3. Die Torwetten (wie viele Tore mehr/weniger) sind ähnlich beliebt wie die Handicapwetten. Bei dieser Wette geht es darum die Anzahl der Tore vorherzusagen. Der Wettanbieter gibt einen Wert vor (beim Fußball meistens 2,5 Tore) und der Wettkunde hat nun die Möglichkeit darauf zu tippen, ob die Anzahl der geschossenen Tore ÜBER oder UNTER diesem Wert sein wird. Das bedeutet also entweder null bis zwei Tore oder drei und mehr Tore in einem Spiel.
  4. Die Ergebniswetten (genaues Spielergebnis) zielen darauf ab, dass Sie das genaue Ergebnis eines Spiels richtig tippen. Da das nicht einfach ist, sind diese Wetten mit sehr hohen Wettquoten besetzt.
  5. Die Doppelte Chance Wetten (in einer Wette zwei Spielausgänge) sind für extra risikofreudige Wettfreunde. Durch diese Wette können Sie zwei der drei möglichen Spielergebnisse (1/0/2) abdecken. Die Wettquoten sind hier eher niedrig, da die Trefferquote selbsterklärend hoch ist.
  6. Die Halbzeitwetten (Anzahl der Tore zur Halbzeit oder Spielstand) bieten verschiedene Möglichkeiten für Wetten. Hier gilt nicht das Ergebnis nach 90min, stattdessen zählt der Spielstand zur Halbzeit, also nach 45min.
  7. Die Langzeitwetten (Aufsteiger, Absteiger, Meister, usw.) bieten eine Reihe verschiedener Wettangebote, bei denen das Ergebnis aber erst nach Wochen, Monaten oder Jahren bekannt wird. Deswegen sind die Umsätze bei Langzeitwetten eher überschaubar und der Gesamtumsatz der Buchmacher bewegt sich hier im Promillebereich. Die einzige Ausnahme bilden hier Wetten bei der Welt- und Europameisterschaft auf die Titelgewinner, die sehr beliebt sind.

Tipp für alle Deutschen, die gerne auf die Zweite Liga oder Bundesliga wetten: Deutsche Wettanbieter wie Bet3000 oder Tipico fokussieren sich bei ihrem Wettangebot auch auf deutsche Wettkunden und können dadurch mehr bieten als die internationale Konkurrenz. Die Spiele der Bundesliga sind hier vor allem mit Top Quoten besetzt.

Sollte man sich bei mehr als einem Buchmacher registrieren?

Ja! Und das kann sogar viel Sinn machen! Im Sportwetten Vergleich hat jeder Wettanbieter ganz besondere Stärken, die Sie sich zu Nutzen machen können. Damit Sie die vielen Vorteile der verschiedenen Buchmacher nutzen können, lohnt es sich also wenigstens bei ein paar relevanten Anbietern ein Wettkonto zu haben.

  • Besonders wenn Sie die besten verfügbaren Wettquoten suchen, lohnt es sich eine Auswahl an Wettkonten bei den verschiedenen Buchmachern zu führen.

Bevor Sie Tipps auf dem entsprechenden Wettschein abgeben, sollten Sie immer genau schauen welche Buchmacher die besten Quoten haben. Denn natürlich kann kein Buchmacher bei allen Wettereignissen immer an der Spitze sein.

Für Wettkunden bieten die verschiedenen Anbieter aber auch regelmäßige Promotionen, Sportwetten Bonus Vorteile und Werbeaktionen, auch deswegen lohnen sich vielfältige Wettkonten.

Damit Kunden auch langfristig Wetten platzieren, gibt es immer wieder Aktionen wie Einzahlungsboni, einen Bonus für eine Kombiwette oder Cash-Back-Wetten. Von diesen Angeboten können Sie allerdings nur profitieren, wenn Sie über ein Wettkonto verfügen.

Welche sind die Vorteile von Wetten im Internet gegenüber den Wettbüros?

Durch die Möglichkeit eine Wette im Internet platzieren zu können, sparen Sie sich den Weg in ein Wettbüro, denn Sie können Ihren Tipp jederzeit vom Computer, Tablet oder Handy abgeben. Aber das ist nicht der einzige Grund, warum Online Wetten so attraktiv sind.

Auch einige weitere Argumente sprechen für Sportwetten im Internet im Gegensatz zur stationären Wette in einer Annahmestelle:

  • Online hat man die Möglichkeit jederzeit die Quoten unterschiedlicher Wettanbieter zu vergleichen und kann seine Tipps zur jeweils besten Quote platzieren
  • In einem Wettbüro kann das Angebot an Wettmöglichkeiten eingeschränkt sein, online steht Ihnen die gesamte Auswahl der Buchmacher zur Verfügung
  • Live Wetten sind nur im Internet wirklich sinnvoll, da sie eine besonders schnelle Entscheidung erfordern
  • Bei Online Sportwetten müssen Sie sich nicht an Öffnungszeiten halten und können jederzeit Ihre gewünschten Wetten platzieren

Selbstverständlich hat auch das Wettbüro einige Vorteile im Vergleich zu Sportwetten im Internet zu bieten – dabei ist vor allem der soziale Faktor zu beachten. Wer das Hobby Wetten gerne in Gemeinschaft macht, der wird einen Besuch in einem Wettladen nicht vermeiden könne.

Seit wie vielen Jahren gibt es Sportwetten Online?

Sportwetten im Internet sind schon fast genauso alt wie das Internet an sich. Die Wettbranche hat als eine der ersten das Internet in den 1990er Jahren professionell als Vertriebskanal genutzt und war damit einer der ersten Geschäftszweige, die sich diesem neuen Medium bedient haben.

Der absolute Pionier im Internet von den Buchmachern im großen Sportwettentest war Interwetten. Der Wettanbieter aus Österreich hat schon 1996 angefangen an seinem Webauftritt zu arbeiten und ging schon 1997 mit der Interwetten Webseite online.

Unlängst später wurde online der erste Wettschein abgegeben, Freude für alle, die damals schon über einen Internetzugang verfügten!

In der untenstehenden Tabelle zeigen wir, wann genau die Webseiten der Anbieter ihren Weg ins Internet fanden:

Jahr: Website online:
1998 Ladbrokes, Sportingbet, Betvictor
1999 Bet-at-home, Expekt
2001 Netbet
2002 Betsson
2004 Tipico
2006 Betsafe
2009 Bet3000
Seit 2010 ComeOn, XTip, Bethard, Mobilebet, Sunmaker, Betfair, Betway, LeoVegas,...

Anmerkung zur Tabelle: Das Unternehmen Bet3000 gab es schon seit 2009, davor war das Angebot allerdings unter einem anderen Markennamen mit dem gleichen Eigentümer verfügbar.

Was hat es mit der 5% Wettsteuer in Deutschland auf sich?

Kein Unternehmen in Deutschland kommt daran vorbei 5% aller Wettumsätze an den Fiskus abzuführen, ohne sich strafbar zu machen. Das gilt für alle Sportwetten, egal ob diese online oder offline abgegeben wurden. Dadurch wandern hunderte Millionen Euro Steuereinnahmen in den Finanzhaushalt aller Bundesländer in Deutschland.

Aus sozialpolitischer Sicht ist das natürlich eine steuerlich sehr sinnvolle Regelung, aber das erfreut den einzelnen Wettkunden natürlich nicht besonders, denn dadurch werden bekanntermaßen von jeder gewonnenen Wette 5% vom Wettanbieter direkt abgezogen.

Die Steuerbelastung an die Kunden der Sportwetten weiterzugeben, ist aber für die meisten Anbieter die einzige Möglichkeit. Durch die Konkurrenzsituation des Wettmarktes arbeiten Anbieter mit einer geringen Gewinnspanne von teilweise unter 5%.

Mehr als 95% aller Wettumsätze werden von den besten Sportwettenanbietern demzufolge wieder an die Kunden ausgezahlt. Dadurch wäre es unmöglich, zusätzlich noch 5% der Einsätze in Form der Wettsteuer abzuführen, ohne dabei mit jeder abgeschlossenen Wette Verlust zu machen.

Gibt es Online Buchmacher, bei denen man ohne Steuern wetten kann?

Auch sieben Jahre nach der Einführung der Wettsteuer, gibt es noch eine Reihe von Wettanbieter, die die Steuerlast selbst tragen und somit für ihre Wettkunden steuerfreie Online Wetten anbieten.

Die zu zahlende Wettsteuer wird bei diesen Anbietern dann als Marketingaufwand verbucht und dadurch können eine Reihe neuer Kunden aus Deutschland gewonnen werden. Bei diesen Buchmachern handelt es sich aber um Unternehmen, die in der Regel über eine Gewinnspanne über 5% verfügen.

Für Wettkunden ist eine Wettmöglichkeit ohne Steuern natürlich noch mehr wert als der tollste Wettbonus für eine Einzahlung. Vor der nächsten Wette, lohnt es sich also einen genauen Blick auf die untenstehende Tabelle zu werfen, die wir diesbezüglich zusammengestellt haben.

Die nachfolgende Tabelle zeigt alle Buchmacher, bei denen Sie Online Sportwetten in Deutschland platzieren können, ohne eine Steuer auf Wetteinsatz oder -gewinn zahlen zu müssen.

TOP 3 BOOKMAKERS
1betway
JETZT WETTEN
2Inter​wetten
JETZT WETTEN
3Spin Sports
JETZT WETTEN

Die Sportwettenanbieter, die Ihren Wettkunden die Steuer erlassen, haben natürlich einen deutlichen Vorteil gegenüber den Konkurrenten mit 5% Wettsteuer. Diesen Umstand sollten Sie anhand der Quoten im Sportwetten Vergleich berücksichtigen.

Einige Wettanbieter fokussieren das Steuerthema immer wieder im Rahmen von verschiedenen Aktionen, wo zum Beispiel eine System- oder Kombiwette ab einer gewissen Quote ohne Steuern abgegeben werden kann. Ein solcher Vorteil sollte am Wettschein deutlich zu erkennen sein.

Buchmacher, die solche Aktionen regelmäßig anbieten, sind zum Beispiel Bet3000, Betsafe, Sportingbet und Mr. Green.

Wieso werden bei einer Wettkonto Eröffnung persönliche Daten abgefragt?

Damit die Sportwettenanbieter eine legale Wette anbieten können, müssen diese über eine Lizenz verfügen. Teilweise sind die Auflagen der Lizenzbehörden hier sehr streng und ein Nichtbeachten der Regulierungen kann durchaus zum Lizenzentzug für den entsprechenden Wettanbieter führen.

Wegen des Verbraucherschutzes und auch der Finanztransaktionsrichtlinien ist es notwendig, dass das Wettunternehmen die Identität der Kunden beim Eröffnen eines Wettkontos verifiziert. Deswegen ist das anonyme Wetten im Internet generell nicht möglich.

  • Sollten Sie einen Buchmacher finden, bei dem Sie die Möglichkeit erhalten auch ohne die Angabe persönlicher Daten zu wetten, so raten wir Ihnen davon dringend ab. Ein seriöser Anbieter riskiert seine Lizenz, wenn er anonyme Sportwetten anbieten würde!

Vor allem bei der Auszahlung eines höheren Betrags, kann es deswegen dazu kommen, dass Sie zur Angabe Ihrer persönlichen Informationen, auch noch einen Identitätsnachweis einreichen müssen. Dafür reicht in aller Regel eine eingescannte Ausweiskopie, die Sie per E-Mail an den Wettanbieter senden können.

Das Einholen und Prüfen der persönlichen Informationen von Wettkunden ist also keinesfalls Schikane des Wettanbieters, sondern dient nur dem Schutz des Verbrauchers und stellt die Erfüllung der Lizenzbedingungen von Seiten des Anbieters sicher.

Was muss man machen, um das Wettguthaben ohne Spesen aufzuladen?

Damit Sie im Internet Sportwetten platzieren können, müssen Sie Ihr Wettkonto nach dem Einrichten mit entsprechendem Guthaben aufladen. Dafür bieten Ihnen die Wettanbieter inzwischen eine Reihe verschiedener Zahlungsoptionen an. Worauf ist hier besonders zu achten?

Generell sollte man sich fragen, wie lange man auf das Wettguthaben warten kann. Wenn Sie möchten, dass der Einzahlungsbetrag direkt auf Ihrem Wettkonto gutgeschrieben wird, dann sollten Sie sich für Zahlungsmethoden wie Kreditkarten, Prepaid-Karten, Paysafecard, Sofortüberweisungen oder Wallets wie PayPal entscheiden.

Diese Zahlungsmethoden haben den Vorteil, wie oben erwähnt, dass der eingezahlte Betrag Ihrem Wettkonto sofort gutgeschrieben wird und Sie diesen dann auch direkt für eine beliebige Wette nutzen können. Kleiner Nachteil: Manche Buchmacher verlangen für diese Zahlungsoptionen Gebühren oder Spesen.

Bei den meisten getesteten Wettanbietern stehen Ihnen diese Zahlungsmethoden zur Verfügung:

  • Kreditkarte (Visa, Mastercard)
  • Banküberweisung
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Paysafecard
  • Skrill (vorher Moneybookers)
  • Ukash
  • Neteller

In jedem Fall kann per Banküberweisung ohne Spesen eingezahlt werden, allerdings müssen Sie hier je nach Bankinstitut 1 bis 3 Tage warten, bis das Geld zum Platzieren von Wetten zur Verfügung steht.

Viele Buchmacher verlangen beim Einzahlen mit Kreditkarte, PayPal oder Paysafecard Spesen in Höhe von 1% bis 4%.

Teilweise muss der Sportwettenanbieter selbst so hohe Gebühren an die Zahlungsfirmen für jede Ein- und Auszahlung leisten.

Online Wettanbieter mit geringen Gewinnmargen müssen diese Spesen deswegen an deren Wettkunden weitergeben, damit das Wettgeschäft wirtschaftlich erfolgreich bleiben kann.

Existiert eine zuverlässige Sportwetten Strategie?

Jeder Wettbegeisterte wünscht sich eine Wettstrategie, mit der man ganz ohne Risiko permanent Wettgewinne verbuchen kann. Eine einfache Formel, die Ihnen erfolgreiche Wetten garantiert, gibt es aber leider nicht.

Diverse Systeme, die für viel Geld angeboten werden, sind mit Vorsicht zu genießen. Allein wegen der Gestaltung der Wettquoten ist der Buchmacher mathematisch im Vorteil gegenüber den Wettkunden.

Wenn man entsprechend viel Zeit und Aufwand investiert und über die nötige Portion Fingerspitzengefühl verfügt, ist es aber durchaus möglich die Wettanbieter auf lange Sicht zu schlagen.

Menu