Cash Out: Die Vor- und Nachteile im Überblick

Cash Out Wette oder Risiko?Cash Out Wette oder Risiko?

Egal, welche Wettarten Sie anwenden und auf welche Sport- oder Westrategie Sie setzen: Sofern es sich nicht um eine Surebet handelt, werden Sie bis zur Stunde X noch bangen müssen. Im Laufe eines Sportwettkampfes können immer wieder teils gravierende Wendungen und Überraschungen passieren und Ihren Wettschein noch bis zur letzten Sekunde zunichte machen.

Sportwetter lieben meist den Nervenkitzel, aber es ist nicht jeder Tag gleich. Manchmal möchten Sie Ihre Schäfchen vielleicht dann doch lieber im Trockenen wissen. Das gilt insbesondere dann, wenn Sie einen hohen Einsatz in eine Einzelwette investiert haben. Aus dem Sicherheitsbedürfnis, das letztlich auch der risikofreudigste Tipper dann und wann einmal hat, haben die Wettanbieter eine Idee entwickelt. Cash Out bedeutet, dass Sie genau dann Ihren Tippzettel schnappen und zur Kasse gehen dürfen, wann Ihnen danach ist.

Die Cash Out Funktion ist eine Art Versicherung für Sie, mit der Sie mit weniger Risiko auf Sportwetten tippen

Um den Sinn und die Funktionsweise der Cash Out-Funktion zu verstehen, stellen Sie sich bitte folgende Situationen vor:

Szenario 1:

Das Worst-Case-Szenario für die meisten Sportwetten-Freund tritt dann ein, wenn sie ihren Tippschein ausgefüllt haben und nach kurzer Zeit bereits erfahren, dass die Auswahl keine gute Entscheidung war. Dann vergehen manchmal qualvolle Stunden oder sogar Tage oder Wochen, bis der festgelegte Zeitpunkt gekommen ist, an dem der Wettschein endlich ausgewertet wird.

Natürlich weiß jeder, dass er mit seiner Wette auch ein Risiko eingeht. Aber wenn es einmal gar nicht so läuft, wie es geplant war, kann man den Kopf ja kaum mehr freibekommen, um die Angelegenheit zu vergessen und sich einer neuen Chance zu widmen. Viele neigen dann dazu, in Stress zu verfallen und schwanken zwischen Hoffnung und Enttäuschung, die gefühlt nie endet.

Das Schlimmste daran ist mitunter gar nicht der Verlust des Einsatzes an sich, sondern das Gefühl, dass man keinerlei Kontrolle mehr darüber hat und hilflos zusehen muss, wie man den Wetteinsatz verliert. Das klingt jetzt vielleicht theatralisch, kann aber tatsächlich emotional sehr belastend sein!

Szenario 2:

Der Wettkunde setzt bereits seit geraumer Zeit Livewetten und ist auch äußerst erfolgreich damit. Eines Tages wird auf der Startseite seines Buchmachers ein Live Event angekündigt. Da sein Wettguthaben auf dem Konto auf eine doch recht stattliche Summe angewachsen ist und zudem auch noch eine Lieblingsmannschaft spielt, wird er mutig.

Er setzt einen ordentlichen Anteil seines Guthabens und lehnt sich entspannt zurück. Was soll man sagen, es läuft einfach wunderbar! Das Fußballteam ist fit und landet zwei Tore. Gesetzt hat unser Tipper selbstverständlich auf Sieg und da es kaum besser laufen könnte, auch noch auf ein genaues Ergebnis.

Aber was ist das denn plötzlich? Das führende Team kassiert ein Tor. Gut, das muss noch lange nichts Schlechtes heißen. Trotzdem macht sich Bauchgrummeln breit. Es wäre jetzt eine Katastrophe, den riesigen bisherigen Gewinn zu verlieren, weil die Kicker aus unerfindlichen Gründen irgendwie unkonzentriert spielen.

Dass der Inhaber des Wettscheins die letzte Halbzeit nun gar nicht mehr so richtig genießen kann und ins Schwitzen kommt, verstehen Sie sicher. Man könnte es als Verlustangst bezeichnen.

Die Lösung: Verkaufen Sie Ihren Wettschein vorzeitig

In beiden Szenarien haben die Wettanbieter der Betroffenen eine Cashout-Funktion. Beide gehen flugs zur Kasse und lassen sich ihre Gewinne auszahlen. Damit haben sie folgendes erreicht:

  • Tipper A minimiert seine Verluste und holt sich Teile seiner Einsätze zurück, bevor es zu spät ist und er einen Totalverlust erleidet
  • Tipper B sichert sich seine Gewinne, kann sich freuen und aufatmen. Das war genug Nervenkitzel für den Tag

Es ist noch lange nicht bei jedem Buchmacher selbstverständlich, einen Cash Out Service im Programm zu haben

Die Cash Out Funktion hat sich erst im Laufe der Zeit etabliert und wird relativ zögerlich in das Repertoire der Wettanbieterseiten aufgenommen. Manchmal ist die Funktion lediglich für Livewetten erhältlich, woanders wieder nur für Einzel- und Kombiwetten. Tipico ist an dieser Stelle als einer der Anbieter zu nennen, die eine sehr umfangreiche Auswahl an Cash-Out-Wetten anbieten. Die Wettkunden nutzen die Funktion sehr häufig und entwickeln damit eine hoch interessante Wettstrategie. Für diese ist etwas Übung und Erfahrung erforderlich. Wer es versuchen möchte, muss sehr entscheidungsfreudig sein.

Unter den Sportwetten mit Cash Out befinden sich neben der Livewette auch andere beliebte Wettarten

Prinzipiell kann Cash Out bei jeder Wettart von Nutzen sein. Zu beachten ist lediglich, dass der Buchmacher auch an dieser Art der Stornierungen etwas gewinnen möchte. Der Cashout-Betrag liegt deshalb immer unter dem Gewinn, den der Wettschein unter normalen Umständen zum geplanten Auswertungszeitpunkt eingebracht hätte.

Sie sollten also immer sehr bewusst fragen: Denken Sie wirklich, dass der Schein verlieren könnte? Oder dass ein Spielstand sich zu Ihren Ungunsten ändern könnte? Bei Langzeitwetten haben Sie Zeit zum Überlegen, bei Livewetten können Sekunden entscheiden. Das Prinzip bleibt das gleiche.

Bevor Sie eine Wette auf Sport tatsächlich platzieren, sollten Sie den Preis für Cash Out berechnen

Die Preisberechnung der Cash Out-Wette übernimmt der Buchmacher für Sie. Wieviel Ihr Wettschein im entsprechenden Moment wert ist, errechnet sich aus der aktuellen Quote. Entscheidend ist für Sie einzig und allein, dass Ihr Buchmacher überhaupt Cashout anbietet, denn eine genaue Prognose für den Preis können Sie im Vorfeld gar nicht wirklich anstellen.

Jedes Sport-Event ist einzigartig, und so werden auch die Wettscheine individuell mit einem integrierten Tool berechnet. Sie klicken nur auf die Funktion und der Rückkaufwert wird Ihnen auf dem Monitor bzw. Display angezeigt. Sie entscheiden dann anhand des Ergebnisses, ob Sie den Wettschein einlösen.

Während des laufenden Sport-Events sollten Sie gewappnet sein und den Cash Out Rechner bereits zur Hand haben

Hiermit ist schlicht ein Taschenrechner gemeint, den Sie griffbereit halten sollten, wenn Sie live wetten und Cash Out verfügbar ist. Sobald Sie bemerken, dass Ihre Wette nicht aufgeht, klicken Sie wieder auf Cash Out auf der Website Ihres Buchmachers.

Eine gelungene und funktionierende Wettstrategie wäre, wenn Sie im nächsten Schritt den Restwert Ihrer Wette durch Cash Out schnellstens in Empfang nehmen und unverzüglich auf die führende Mannschaft des aktuellen Spiels setzen. Auf diese Weise können Sie den kleinen Verlust durch das vorzeitige Einlösen des Wettscheins wieder hereinspielen.

Falls Sie sich in der Ausbildung zum Wettprofi befinden, könnten Sie folgende Artikel zum Thema Wettarten interessieren:

Menu