WWE Wetten: Unsere Tipps für aktuelle Events

WWE ChampionsWWE Champions

Irgendwie kommt es Ihnen vielleicht seltsam vor, auf einen Sport wie Wrestling zu wetten. Hieß es zu dieser Sportart nicht immer, das sei doch alles nur Fake und ein abgesprochenes Schauspiel? Schaut man einem solchen Wettkampf zu, mutet es schon beinahe grotesk offensichtlich an, wie einstudiert die Choreographien sind. Jeder Schubser, jeder Schrei und jedes Muskelzucken der Stars sitzt.

Unterhaltungswert hat Wrestling definitiv, aber dass es auch zum Tippen taugt, ist ein nicht sehr weit verbreiteter Wett Tipp, den Sie kennen sollten. Angeblich ist so gut wie jedes Detail im Kampf abgesprochen. Es ist auf jeden Fall ziemlich spannend zu ergründen, warum sich ein Buchmacher darauf einlässt.

Jahr für Jahr spektakuläre Shows auf der Matchcard: WWE Vorhersagen bieten immer Diskussionsstoff

Sportlicher Wettkampf per Script, vorgefertigte Drehbücher, festgelegte Ergebnisse - und das Ganze soll dann auch noch für Sportwetten geeignet sein. Tatsächlich ist Wrestling im eigentlichen Sinne gar kein Kampfsport, also mit Judo, Kickboxen, MMA oder Boxen nicht wirklich vergleichbar.

Auch bieten gar nicht so viele Buchmacher das Wetten auf Wrestling überhaupt an. Aber es werden immer mehr! Generell steigt der Umfang und das Angebot für Entertainment- und Spezialwetten auf den Seiten der meisten Online-Wettanbieter. Wrestling könnten Sie im Prinzip eher in diese Kategorie einordnen als in die Sparte der klassischen Mainstream-Sport Wetten. Warum also nicht?

Die Wrestling-Regeln

Beim Wrestling geht es darum, den Gegner mit dem größtmöglichen Unterhaltungswert zu Boden zu bringen. Wenn Sie Hulk Hogan kennen, wissen Sie, was Sie erwartet: Der Showkampf findet in einem gepolsterten Ring statt, der einem Boxring ähnelt und auf einer Plattform steht. Die Kämpfer marschieren zu ihrer Erkennungsmusik (Theme) von einer Tribüne aus ein und werden mit einem Pyro, also einem Feuerwerk, gebührend gefeiert.

Während sie auf der Stahlrampe ihren Schlachtruf brüllend das Publikum in Stimmung bringen, kommentieren Moderatoren das Geschehen. Dann beginnt das Match, bei dem per Pinfall, Submission, oder Knockout das Rätsel um den Sieger gelöst wird. Die Kampfhandlungen sollen möglichst gefährlich aussehen und sind es auch.

Es wird beispielsweise von den Ringseilen nochmal auf den liegenden Gegner gesprungen.

Immerhin sind Kratzen, Augenpieken und Beißen nicht erlaubt.

Verschwiegenheit und Diskretion sind Voraussetzung

Ein Buchmacher wird aus verständlichen Gründen seine Probleme damit haben, dass beim Wrestling die Resultate bereits im Vorfeld abgesprochen sind. Freilich nicht mit ihm, aber irgendjemand agiert ja immer im Hintergrund und entscheidet, wer gewinnen und wer verlieren wird.

Irgendjemand muss die muskelbepackten Akteure ja fit für die Show machen. Die Stunts werden einstudiert, wahrscheinlich gibt es auch jemanden, der die sportelnden Schauspieler in Sachen Mode berät und schminkt. Es gibt auf jeden Fall Mitwisser und es braucht nur einer von ihnen sein Schweigegelübde brechen, damit Informationen zu den Sportwetten-Kunden durchdringen.

Die WWE Prognosen im Internet überschlagen sich, denn nun rücken auch Frauen weiter in den Vordergrund

Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast, sagt man so schön. Passt irgendwie in dem Kontext ganz gut und sagt so viel aus wie: Auch die Statistiken sind nicht brauchbar. Das ist der Haken, denn Sie können an den Ergebnissen der Vorjahre überhaupt nicht erkennen, wie der nächste Kampf ausgehen wird oder wie stark ein Kämpfer tatsächlich ist. Im letzten Jahr noch ein absoluter Endgegner wird er von den Regisseuren im neuen Jahr vielleicht schon schwächelnd in Rente geschickt.

Das wissen weder Sie noch der Buchmacher und verursacht Skepsis bei allen Beteiligten, die immerhin Gewinne mit der Wette erzielen müssen. Somit beziehen sich Prognosen zum Wrestling im Internet eben auch eher auf die Unterhaltung, die im Mittelpunkt dieser Sportart steht. Jüngst begannen heiße Diskussionen darüber, dass Wrestling stark von Frauen unterwandert worden sei. Alphafemale und ihre Kolleginnen mischen die Wrestling-Welt immer weiter auf.

Die Wettquoten sind hoch

Erstaunlich ist, dass die Quoten für viele Wrestler sehr hoch angesetzt sind. Dazu muss man sagen, dass die Einschaltquoten im TV hingegen auf ein Rekord-Tief gesunken ist und damit Besorgnis in der Szene hervorruft. Der Reiz für den Wettkunden beim Wetten auf Wrestling ist, anhand der Storylines Insider-Wissen zu erwerben und ein Gespür dafür zu entwickeln, ob der „Gute“ oder der „Böse“ gewinnen wird. Dennoch muss man sich dabei auf einige unerwartete Kehrtwendungen gefasst machen. Das Risiko zahlt sich dennoch aus, die hohen Quoten sind ein Vorteil an den exotischen Randsportarten und Unterhaltungswetten.

Das Wrestling Highlight des Jahres seit 1985: Wrestlemania ist für Fans und Wett-Neulinge ein Erlebnis

Die Großveranstaltungen im Wrestling finden einmal monatlich statt. Verantwortlich ist u.a. das WWE Network, bei dem auch Zuschauer aus Deutschland gegen Bezahlung die Matches live erleben können. Eines der bedeutendsten Events des Jahres ist Wrestlemania, das sich mittlerweile in der 32. Auflage befindet. Wettmöglichkeiten finden sich hier reichlich, wenn "Big Show", Floyd Mayweather, Shane McMahon, Bret Hart, Chavo, Kane und viele andere in den Ring steigen. In der Vergangenheit glänzte Wrestlemania auch mit Promis wie Donald Trump, Pamela Anderson, Muhammad Ali und Kim Kardashian, die dort teilweise überraschend zu bewundern waren.

Eine langjährige Tradition: Raw ist das legendäre Showformat, das kein Wrestling-Fan verpassen sollte

Raw ist eines der Wrestling Roster mit höchster Bedeutung für diesen spektakulären Sport. Inzwischen ist es möglich, dass Raw-Stars auch beim SmackDown und den anderen WWE-Veranstaltungen auftreten dürfen und umgekehrt. Eine ganze Zeitlang wurde strikt nach Roster getrennt. Heutzutage gibt es wöchentliche Auftritte und somit Gelegenheiten für den Tippschein im Rahmen der WWE-Intercontinental Championship und andere große Titel. Für die Damen der Kämpferwelt existiert die Raw Women´s Championship.

WWE Smackdown Live bietet eine weitere Show, die Entertainment und Gewinne für Sportwetten verspricht

Dieses Wrestling TV-Format ist neben WWE Raw eines der wichtigsten und somit ebenso sehenswert wie das Royal Rumble, das nur einmal im Jahr stattfindet. SmackDown können Sie auf Pro 7 Maxx empfangen, während das bis 2014 nur über Sky möglich war. Die Wrestling-Show kommt jeden Donnerstagabend, weshalb man sie früher auch Thursday Night Smack Down nannte. Außerdem finden Sie dazu auch einige spannende Wetten, was allerdings längst nicht bei jedem Buchmacher der Fall ist. Kürzlich wurde eine Wild Card Rule eingeführt, die vier Sportlern pro Woche einen Tausch der Roster erlaubt.

Möchten Sie Alternativen zu Wetten auf Wrestling sehen, bei denen die Ergebnisse nicht im Vorfeld.

Menu